Wolfegg im Allgäu - Heilklimatischer Kurort

Seiteninhalt

Stellenausschreibungen

Mitarbeiter(in) für das Bürgerbüro/Standesamt in Teilzeit (60%) gesucht!


Die Gemeinde Wolfegg (3.750 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Mitarbeiter(in) in Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von 60 %.

Das Aufgabengebiet umfasst gemeinsam mit zwei weiteren teilzeitbeschäftigten Mitarbeiterinnen sämtliche Arbeiten des Bürgerbüros, insbesondere alle Bereiche des Meldeamts, des Standesamts, des Sozialamts, der Ortsbehörde (Renten) und weitere noch festzulegende kleinere Aufgabenbereiche.
 
Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder einen vergleichbaren Abschluss. Kenntnisse im  Standesamtswesen oder sonstige Erfahrungen im oben genannten Aufgabengebiet sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung.    

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team und eine Bezahlung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD), je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 8 TVöD.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 12.12.2017 an das Bürgermeisteramt Wolfegg, Rötenbacher Str. 11, 88364 Wolfegg.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Herr Heß (Tel.: 07527/9601-18) oder Herr Bürgermeister Müller (Tel.: 07527/9601-10) gerne zur Verfügung.

Nach oben

Stellvertretende(r) Leiter(in) für den Gemeindebauhof gesucht

Die Gemeinde Wolfegg (3.750 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) stellvertretende(n) Leiter(in) für den Gemeindebauhof.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. die Unterhaltung/Gebäudemanagement der Gemeindegebäude, die Pflege öffentlicher Grünflächen, der Straßen, Wege und Wasserläufe, den Winterdienst, Arbeiten im Bereich der Abwasserbeseitigung, die Pflege und Wartung der Maschinen und Geräte des Bauhofs und Arbeiten bei der Organisation kultureller Veranstaltungen. Als stellvertretende(r) Bauhofleiter(in) unterstützen Sie den Leiter des Bauhofes bei der Arbeitseinteilung und Organisation und führen diese Tätigkeiten bei Abwesenheit des Bauhofleiters in Eigenverantwortung durch.

Wir erwarten eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung.
Der Führerschein der Klasse BE ist Einstellungsvoraussetzung, der Führerschein der Klasse CE wäre wünschenswert, ist aber keine Voraussetzung zur Stellenbesetzung. Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten und am Wochenende setzen wir voraus.

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team, Bezahlung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst in Entgeltgruppe 6 TVöD und einen sicheren Arbeitsplatz in einem modernen und sehr gut eingerichteten Gemeindebauhof.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 20.11.2017 an das Bürgermeisteramt Wolfegg, Rötenbacher Str. 11, 88364 Wolfegg.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Herr Heß  (Tel.: 07527/9601-18) oder Herr Bürgermeister Müller (Tel.: 07527/9601-10) gerne zur Verfügung.

Rathaus Wolfegg
Rathaus Wolfegg

Der Deutsche Wetterdienst sucht ab sofort eine ehrenamtliche


Beobachterin oder Beobachter
für eine Niederschlagsmessstelle im Raum: Wolfegg oder nähere Umgebung

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) betreibt in Deutschland ein Netz von nebenamtlichen Wetter- und Niederschlagsstationen. Für dieses flächendeckende Mess-Netz sucht die Bundesbehörde wetterbegeisterte Bürgerinnen oder Bürger, die ehrenamtlich zur Wetter- und Klimaüberwachung des nationalen Wetterdienstes in Deutschland beitragen möchten. Voraussetzungen für die Übernahme dieser verantwortungsvollen Tätigkeit sind ein geeignetes Grundstück, auf dem das Messgerät des DWD in ausreichendem Abstand zu Gebäuden und Bewuchs aufgestellt werden kann, das Vorhandensein eines Internetanschlusses sowie die Bereitschaft zur Durchführung von Schneemessungen und zur Pflege des Messgerätes sowie des Stationsgeländes. Sollten Sie durch Urlaub oder Krankheit verhindert sein die Beobachtungen durchzuführen, sollte eine geeignete Vertretung zur Verfügung stehen. Zudem müssen alle umgebenden Hindernisse, wie z.B. Gebäude, Bäume usw. doppelt so weit von dem Messgerät entfernt sein, wie sie hoch sind. Ein Gartenhaus von 2 Meter Höhe muss also mindestens 4 Meter vom Messgerät entfernt sein. Der nationale Wetterdienst zahlt für die ehrenamtliche Tätigkeit eine steuerfreie Aufwandsentschädigung von derzeit 660 €, ab dem 5. Jahr 706 € / Jahr. Ihre Aufgabe besteht darin, täglich die in den letzten 24 Stunden gefallenen Niederschlagsmengen zu messen. Zusätzlich im Winter (vom 1.10. bis 30.4. jeden Jahres) falls eine Schneedecke vorhanden ist, deren Höhe zu messen und den Schneebedeckungsgrad zu bestimmen. Gemessen wird während der Winterzeit um 06.50 Uhr, während der Sommerzeit um 07:50 Uhr. Diese Daten müssen am selben Tag bis spätestens 08.15 Uhr während der Winterzeit bzw. 09.15 Uhr während der Sommerzeit auf einer speziellen Internetseite des DWD eingegeben werden.
Sie erhalten eine persönliche Einweisung vor Ort in Ihre Aufgaben sowie eine ausführliche schriftliche Anleitung. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann melden Sie sich bitte bei:
 
Deutscher Wetterdienst
Regionale Messnetzgruppe München
Außenstelle Stuttgart
Am Schnarrenberg 17
70376 Stuttgart
Tel.: 069-80629546 (Herr Dörr)
Mail: Thomas.Doerr@dwd.de

 

Rathaus Wolfegg

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Wolfegg
Rötenbacher Straße 11
88364 Wolfegg

Tel.: 07527 9601-0
Fax: 07527 9601-700
E-Mail schreiben


Wolfegg Information

Rötenbacher Str. 13
88364 Wolfegg

Tel.: 07527 9601-51
Fax: 07527 9601- 708
E-Mail schreiben

 


Kontakt

Gemeinde Wolfegg | Rötenbacher Straße 11 | 88364 Wolfegg | Tel.: 07527 9601-0 | Fax: 07527 9601-700 | E-Mail
© 2010 Gemeinde Wolfegg - cm city media GmbH