Bauernhausmuseum: Gemeinde Wolfegg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Bauernhausmuseum

Hauptbereich

Anschrift und weitere Informationen

Landkreis Ravensburg
Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg
Vogter Straße 4
88364 Wolfegg
Telefonnummer07527 9550-0
Faxnummer07527 9550-10
E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage

Träger des Museums ist der Landkreis Ravensburg.

Das Museum ist von Mai bis September täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet, von April, Oktober bis Anfang November: Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Montag ist Ruhetag (außer an Feiertagen).

http://www.bauernhaus-museum.de/

Ein Museum das lebt!

Inmitten von Gärten, Weihern und Streuobstwiesen können Sie auf den Spuren von Bauerfamilien, Dienstboten und Taglöhnern wandeln und das ländliche Leben vergangener Jahrhunderte nachvollziehen. Dabei gibt es viel Wissens- und Staunenswertes zu erfahren über regionaltypische Bauernhäuser und die Menschen, die darin gewohnt und gearbeitet haben. Lassen Sie sich einladen zu einer Reise in die Vergangenheit, die fasziniert und begeistert, aber auch zum Nachdenken anregt.

Das Bauernhaus-Museum Wolfegg ist lebendiges Museum. Kühe und Schafe, Hühner, Enten und Gänse laufen durch das Museumsgelände. Ziegen lassen sich gern streicheln und sogar die Schweine kann man beim Füttern anfassen. Lebendig wird es im Bauernhaus-Museum Wolfegg aber auch durch ein vielfältiges Angebot: Bei Führungen über das Museumsgelände kann man spannende Geschichten über die Häuser und ihre Bewohner hören. Bei der Teilnahme an einem unserer Aktionsprogramme wie Getreide dreschen und mahlen, Backen und Kochen in der Museumsküche, Gras mähen mit der Sense und Huitzen machen oder Flachsverarbeitung und Spinnen erfahren Sie, was es hieß, früher zu leben und zu arbeiten.

An zahlreichen Veranstaltungstagen mit immer wieder wechselnden Themenschwerpunkten können Sie ein umfangreiches Rahmenprogramm sowie verschiedene Mitmachaktionen erleben und einheimische kulinarische Spezialitäten genießen.