Abfall & Wasser: Gemeinde Wolfegg

Abfall & Wasser: Gemeinde Wolfegg

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Abfall & Wasser

Hauptbereich

Achtung: Geänderte Öffnungszeiten im Wertstoffhof

Für den Wertstoffhof und den Grüngutplatz gelten ab sofort folgende Öffnungszeiten:

freitags:              13:00 Uhr – 16:00 Uhr

samstags:          9:00 Uhr – 12:00 Uhr

 

Abfallentsorgung im Landkreis Ravensburg ab 2016

Zum 01.01.2016 fiel die Zuständigkeit für die Abfallentsorgung von den Gemeinden an den Landkreis Ravensburg zurück, mit Ausnahme der Städte Wangen und Isny. Diese neue Zuständigkeit begünstigt einige Veränderungen, die wir Ihnen auf dieser Seite nach und nach vorstellen.
Zu den Neuerungen zählt auch die Einführung der kreisweiten Biomüllsammlung. Grundlage ist das von der Bundesregierung beschlossene Kreislaufwirtschaftsgesetz, das eine verpflichtende Getrenntsammlung von Bioabfällen vorsieht. Der Landkreis Ravensburg hat diese Vorschrift ab dem 1. Januar 2016 umgesetzt.

Die Neuerungen sind:

  • die kreisweite freiwillige Papiertonne,
  • neue Restmülltonnen für jeden Haushalt,
  • Hausgemeinschaften bzw. Nachbarn dürfen Behältergemeinschaften bilden,
  • die Anpassung der Müllgebühren,
  • kostenlose Windelsäcke für Kinder bis 3 Jahre und Menschen mit Inkontinenz.

Restmülltonne, Biomülltonne und Papiertonne (kostenlos)

Weitere Informationen dahingehend sind auch auf der Homepage des Landkreis Ravensburg zu finden. Fragen zur Müllabfuhrgebühr, Einführung der Biotonne sowie der Gefäßumstellung beantwortet der Landkreis Ravensburg unter Service-Hotline Telefonnummer: 0751 85 23 45 

E-Mail schreiben

Ist Ihr Bio- und/oder Restabfallbehälter nicht geleert worden, rufen Sie bitte unter der kostenlosen Hotline der beiden Dienstleister Veolia und Hofmann Telefonnummer: 0800/35 30 300 an.
 

 

Glas, Dosen, Altkleider

Die Container für Glas, Dosen und Altkleider finden Sie auf dem Parkplatz bei der Gemeindehalle, Rötenbacher Straße 37.

Grüngut

Folgende Öffnungszeiten gelten für den Wertstoffhof und den Grüngutplatz:

Freitag von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Samstag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Restmüllsäcke

Zusätzliche Restmüllsäcke erhalten Sie im Bürgerbüro gegen eine Gebühr von 8 € pro Sack. Diese Säcke werden zusammen mit der Restmüllabfuhr abgeholt.

Abfuhrtermine

Die Abfuhrtermine für Ihre Adresse können Sie über die Homepage des Landratsamtes Ravensburg abfragen. Den hierzu passenen Link finden Sie hier.
 

Die neue AbfallApp ist da!

Im Google Play Store sowie im App Store von Apple können Sie die AbfallApp Ravensburg kostenlos downloaden.
Einfach "AbfallApp Ravensburg" als Suchbegriff eingeben und herunterladen. Damit sind Sie immer und überall zuverlässig über die Abfuhrtermine von Restabfall-, Bio- und Papiertonne informiert und können sich individuell und ganz nach Bedarf daran erinnern lassen.
Als weiteren Service bietet die AbfallApp auch Anträge und Formulare zum Download sowie die Termine der mobilen und stationären Problemstoffsammlung.

Bitte beachten Sie, dass die AbfallApp Ravensburg nur für diejenigen Städte und Gemeinden gilt, die das Abfallwirtschaftsgeschäft zum 1. Januar 2016 auf den Landkreis delegiert haben, also NICHT für die Städte Isny und Wangen, die sich weiterhin selbst um die Entsorgung kümmern.

 

s`MÜLLBLÄTTLE und Abfall ABC

Abfallsatzung des Landkreises Ravensburg

Hotline zur Abfallentsorgung

Haus- und Sperrmüllentsorgung, Wertstoffentsorgung, Gewerbemüllentsorgung
0751/85-2345
 
Problemstoffentsorgung
0751/85-2332

Asbestabfälle, Baureststoff- und Inertstoffentsorgung
0751/85-2324

Deponieführungen
0751/85-2300

Weitere allgemeine Informationen zum Thema Abfall & Entsorgung erhalten Sie in den Verfahrensbeschreibungen aus Service-BW, dem Dienstleistungsportal des Landes Baden-Württemberg

Corona- Ab 19. März 2020 schränkt Landkreis abfallwirtschafliche Dienstleistungen ein!

Stationäre Problemstoffsammlungen im März und April entfallen.
Kreis Ravensburg – Ab Donnerstag, den 19. März, schränkt der Landkreis aufgrund der aktuellen Lage zum Corona-Virus bis auf Weiteres seine abfallwirtschaftlichen Dienstleistungen ein. In den beiden kreiseigenen Entsorgungszentren Ravensburg-Gutenfurt und Wangen-Obermooweiler werden deshalb ab Donnerstag kein Sperrmüll, Hausmüll, Gewerbemüll oder Bauschutt mehr angenommen und zwar weder von gewerblichen noch von privaten Anlieferern. Alle kostenfreien Abgabemöglichkeiten, wie zum Beispiel Leichtverpackungen (Gelber Sack), Papier, Glas und kabelbetriebene elektrische Geräte ohne Akku und Batterie bestehen weiterhin, auch die Grüngutabgabe ist nach wie vor möglich. Ersatzlos gestrichen werden auch die stationären Problemstoffsammlungen in Bad Wurzach am 20. März, in Ravensburg-Gutenfurt am 3. April und am 17. April im Bauhof Wilhelmsdorf. Die mobilen Problemstoffsammlungen finden erst wieder ab Mai 2020 statt. Informationen dazu gibt es auf der Homepage des Landratsamtes unter www.rv.de in der Rubrik Abfallwirtschaft. Die Dienstleistungen auf den gemeindlichen Wertstoffhöfen bleiben unverändert. Aufgrund der vorgenannten Einschränkungen zur Abgabe von Sperrmüll verlängert sich die Gültigkeit der gelben Sperrmüllkarte 2019 bis zum 31. Dezember 2020.

zum Schreiben vom 17.03.2020
Das Abfallwirtschaftsamt im Landratsamt weist in seiner Pressemitteilung auch darauf hin, dass sowohl die kommunalen Entsorgungszentren als auch die gewerblichen Wertstoffhöfe überlastet sind. Es können deshalb nur noch dringende Anlieferungen angenommen werden.

Wasserversorgungsverband Obere Schussentalgruppe

Der Wasserversorgungsverband Obere Schussentalgruppe tritt ein für eine zukunftsorientierte,  Wasserversorgung in kommunaler Verantwortung. Beste Trinkwasserqualität zu günstigen Preisen, ein nachhaltiger Schutz der kostbaren Wasserressourcen sowie ständige Investitionen zum Erhalt unseres Netzes sind unsere wichtigsten Ziele. Weitere Informationen zum Wasserversorungsverband erhalten Sie auf der Homepage des Wasserversorgungsverband Obere Schussentalgruppe.

Notfallservicenummer:

  • Wasserversorgungsverband
    Obere Schussentalgruppe
    Ballenmoos 39
    88339 Bad Waldsee
    Telefonnummer: 07524 40024-0

Bei Fragen zur Abrechnung wenden Sie sich an Alexander Hepp, Gemeinde Wolfegg, Telefonnummer: 07527 9601 16 oder E-Mail.

Mehrwertsteuer-Senkung bei den Wasserversorgungsgebühren

Ein wesentlicher Bestandteil des „Cornona-Konjunkturpaketes“ besteht aus der Senkung der Steuersätze. Der bestehende Regelsteuersatz wurde von 19 % auf 16 %, der ermäßigte Steuersatz von 7 % auf 5 % gesenkt. Die Senkung gilt befristet für den Zeitraum vom 01.07.2020 bis 31.12.2020. Diese Steuersenkung wirkt sich auch auf die Wassergebühren aus. Nach derzeitiger Rechtsauffassung ist für das komplette Jahr 2020 der verminderte Steuersatz von 5 % anzuwenden, da die Leistungserbringung in der Wasserversorgung zum 31.12.2020 endet. Dieses Datum ist für den Mehrwertsteuersatz ausschlaggebend. Die Reduzierung wird vollständig an die Gebührenschuldner weitergegeben. Der Wasserverkaufspreis liegt damit bei 1,25 € + 5 % MwSt. (1,31 € brutto), gegenüber zuvor 1,34 €. Um von diesem reduzierten Steuersatz profitieren zu können müssen Sie außer einer Ablesung bis zum 31.12.2020 nichts unternehmen. Eine Zwischenablesung ist nicht erforderlich.

Bad Waldsee am 15.07.2020

Wasserversorgungsverband Obere Schussentalgruppe