Grundschulbetreuung: Gemeinde Wolfegg

Grundschulbetreuung: Gemeinde Wolfegg

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Vielfalt erleben.
Genießen.
Natur erleben.
Genießen.
Abenteuer erleben.
Genießen.
Grundschulbetreuung

Hauptbereich

Aktuelles

Liebe Eltern,

hier finden Sie die Anmeldeformulare für die reguläre Betreuung im kommenden Schuljahr 2020/2021. Die Anmeldeformulare können die ausgefüllt im Briefkasten der Grundschule einwerfen oder scannen und  mailen an: betreuung(@)gs-wolfegg.de

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Das Team der Grundschulbetreuung Wolfegg 

Flyer Grundschulbetreuung

Hier finden Sie den Flyer der Grundschulbetreuung zum Herunterladen!

Grundschulbetreuung

Öffnungszeiten der Betreuung

Frühbetreuung 7:00 Uhr bis Unterrichtsbeginn (VGS 1)
Unterrichtsende bis 13:00 Uhr (VGS 2)
Ganztagsbetreuung von Unterrichtsende bis 16:00 Uhr (GB)

Zielgruppe

Die Betreuungsangebote können von allen Grundschülern der Gemeinde Wolfegg
genutzt werden. Eltern, die berufstätig oder alleinerziehend sind, werden bei der
Anmeldung bevorzugt. Es stehen nur begrenzte Betreuungsplätze zur Verfügung.

Ziele

• Wir bieten eine zuverlässige Betreuung der angemeldeten Kinder durch
   ein pädagogisch geschultes Mitarbeiterteam während des Schuljahres an.
• In altersgemischten Gruppen entwickeln sich schnell Zusammengehörigkeitsgefühl und Freundschaften.

Weitere Ziele

• Bei den alltäglichen Arbeiten, zum Beispiel beim Aufräumen der Gruppenräume, erlernen und üben die Kinder partnerschaftliches Arbeiten und
   verbindliche Regeln im Zusammenleben.
• Sie erleben sowohl Grenzen als auch Freiräume und lernen die Bedürfnisse und Meinungen anderer zu respektieren.
• Die Entwicklung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten wird gefördert.
• Durch wechselnde Angebote werden die Kinder zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung angeregt.
• Kreativität und Experimentierfreude wird gefördert.
• Wertschätzung und Akzeptanz werden vermittelt.

Räumlichkeiten

Die Grundschulbetreuung verfügt über drei großzügige Räume:
- in der neuen Mensa wird gegessen, Hausaufgaben erledigt und in einer Ecke sind Barbie- und Playmobilschloss untergebracht;
- im Gruppenraum befindet sich eine Sofa-/Leseecke, Werkbank, Mal-/Spiel-/Basteltische, Legoecke, Tischkicker und das Büro;
- im Spielzimmer laden Bewegungsbauklötze, Kinderküche, Kaufladen/Post/Playmobil, Ritterzelt und Kuschelecke zum Spielen ein..
Bei schönem Wetter können die Kinder unsere Spielwiese vor dem Gruppenraum mit Klettergerüst und Tischtennisplatten, sowie das angrenzende Sportgelände nutzen. Ein eigens von den Schülern angelegter Garten mit Beeren, Kräutern und Blumen bieten vielfältige Möglichkeiten der Naturbeobachtung.

Tagesablauf

Verlässliche Grundschule
Morgens genießen die einen Kinder die ruhige Atmosphäre im Gruppenraum, stimmen sich auf den Tag ein, erzählen von ihren Erlebnissen oder malen/basteln etwas. Die anderen Kinder nützen die freie Zeit vor dem Unterricht für Rollenspiele, zum Burgen bauen im zweiten Betreuungsraum. Nach dem Unterricht haben die meisten Kinder einen verstärkten Bewegungsdrang und ein großes Mitteilungsbedürfnis. So spielen wir bei gutem Wetter im Freien oder im Winter auch in der Turnhalle.

Mittagessen
Aufgrund der steigenden Anmeldezahlen teilen wir die Kinder beim Mittagessen in zwei Gruppen, so dass meistens die Kleinen schon um 12.10 Uhr Mittagessen, die höheren Klassen erst um 13.00 Uhr.
Wir werden von Gastromenü beliefert. Die Kinder bekommen das Essen am Platz serviert, so dass eine familiäre Atmosphäre mit gedämpfter Lautstärke und angenehmen Tischgesprächen entstehen kann. Nach Ende der Pandemie werden wir auch wieder Zähne putzen.

Hausaufgaben
Nach dem Mittagessen erledigen die Kinder ihre Hausaufgaben unter Aufsicht und mit Unterstützung der Erzieherinnen. Nachhilfe kann jedoch nicht gewährt werden.

Nachmittagsbetreuung
In der Nachmittagsbetreuung können die Kinder freispielen, Rollenspiele in größeren Gruppen ausleben, oder sich bei einem Buch oder CD auf dem Sofa ausruhen. Es wird ein Beschäftigungsprogramm angeboten, das von Kochen, Basteln, Werken bis hin zu Ausflügen zum Sportplatz/Halle/ Spielplatz oder zum Schlittenfahren an der Loretokapelle wechselt. Um 15.00 Uhr wird in der Apfelpause Obst verzehrt und das Programm der letzten Stunde abgesprochen.

Ferienbetreuung

In den letzten drei Wochen der Sommerferien, in den Herbstferien und in den Osterferien
bieten wir von 7.00 - 13.00 Uhr eine Ferienbetreuung an.

Datenschutzinformationen zur Grundschulbetreuung

Anmeldung zur Grundschulbetreuung zur
- „Verlässlichen Grundschule“ (VGS 1 bzw. VGS2) und
- „Ganztagesbetreuung“ (GB)

Gemeinde Wolfegg
Verantwortlicher nach Art. 4 Nr. 7 DSGVO: Hauptamtsleiter Herr Scheuch
Behördlicher Datenschutzbeauftragter: Heß, Adrian, Krailenshaldenstr. 44, 70469 Stuttgart, Komm.ONE AöR
Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage:
Die personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Durchführung der Grundschulbetreuung (verlässliche Grundschule, Ganztagesbetreuung) erhoben und verarbeitet.
Geplante Speicherungsdauer: Die Daten werden sofort gespeichert und nach Ablauf von drei Monaten nach der Inanspruchnahme der Grundschulbetreuung gelöscht (sofern die angefallenen Nutzungsentgelte entrichtet wurden).
Empfänger oder Kategorie von Empfängern der Daten (Stellen, denen die Daten offen gelegt werden): Grundschule Wolfegg (Schulleitung und Klassenlehrer), Betreuungspersonal, Gemeindekasse, Versicherung.
Betroffenenrechte:
Sie haben als betroffene Person das Recht, von der Gemeindeverwaltung Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 15 DSGVO), die Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO), die Löschung der Daten (Art. 17 DAGVO) und die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18) DSGVO zu verlangen, sofern die rechtlichen Voraussetzungen dafür vorliegen. Sie können verlangen, die bereitgestellten personenbezogenen Daten gemäß Art. 20 DSGVO zu erhalten oder zu übermitteln. Sie können nach Art. 21 DSGVO Widerspruch einlegen. Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit widerrufen. Unbeschadet anderer Rechtsbehelfe können Sie sich beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, poststell@lfdi.bwl.de, beschweren.
Verpflichtung, Daten bereitzustellen, Folgen der Verweigerung:
Sie sind nicht verpflichtet, die zum oben genannten Zweck erforderlichen personenbezogenen Daten bereitzustellen. Sind Sie damit nicht einverstanden, kann eine Anmeldung zur Grundschulbetreuung nicht entgegengenommen werden und das Kind/die Kinder nicht an der Betreuung teilnehmen